Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.
Nach oben

Herzlich Willkommen bei der Pockinger Tafel e.V. - Region "Unteres Rottal"

Ausgabezeiten in der Regel
am Donnerstag von 12:30 Uhr bis 14:00 Uhr

Die aktuellen Ausgabezeiten finden Sie hier ...

 

 

 

 

Bitte beachten!!!!!

 

Nächste Ausgabe: 04.01.2024

 

 

 

"COSSOVER" spendet Lebensmittelkonserven

Die Firma "CROSSOVER" wurde im Oktober 2022 von dem jungen Ehepaar Kaiser

ins Leben gerufen und erfreut sich mittlerweile großer  Beliebtheit. Das Geschäft,

das direkt im Herzen Pockings liegt, bietet Animes, Filme und Mangas an und

finanziert sich hauptsächlich über den Onlinehandel. Vor Ort gibt es nicht nur

außergewöhnliche Speisen und Getränke, jede Menge Spiele und seelentröstende

Kuscheltiere liegen bereit.

Hauptsächlich wird "CROSSOVER" von jungen Menschen besucht und hat sich

zu einem beliebten Treffpunkt etabliert, zumal keiner von denen irgendwie genötigt

wird, irgendetwas zu konsumieren. Die Jugend benutzt diese Gelegenheit zum

Quatschen, Spielen oder sie machen dort ihre Hausaufgaben.

Das Ehepaar Kaiser kümmert sich nicht nur um unsere Jugend, sie haben generell

ein großes Herz für alle, die in Not geraten sind und helfen immer wieder sozialen

Einrichtungen. 

Diesmal haben sie ein Sammelkartenturnier zu Gunsten der Pockinger-Tafel veran-

staltet und konnten den Verantwortlichen der Tafel zu deren großen Freude 124 große

Lebensmittelkonserven übergeben.

Herzlichen Dank für Ihr Engagement und Ihre großzügige Spende.

 

 

 



Mädchen und Buben der Drei-Quellen-Realschule tun Gutes und freuen sich darüber

PNP 23.12.2023

Bad Griesbach Wie jedes Jahr organisierte die SMV (diesmal zusammen mit Verbindungslehrerin und Organisatorin Andrea Weber) eine Päckchenaktion für die Tafeln in Fürstenzell, Pocking und Rotthalmünster. Und als die Verantwortlichen schließlich kamen, um all die Päckchen einzuladen, warteten auf sie unter dem Schul-Christbaum bereits zahlreiche liebevoll gepackte Pakete. Die beim Einladen helfenden Fünftklässler lauschten berührt den Erzählungen der ehrenamtlichen Helfer, die einen Einblick gewährten, wie die Warenausgabe vor Ort organisiert ist und abläuft. „Ich finde es sehr gut, dass wir das machen“, meinte eine Fünftklässlerin am Ende. Der Geist der Weihnacht hatte sie offenbar gepackt.

 

 

Sammelaktion zugunsten der Pockinger Tafel

PNP 20.12.2023

 

Pocking. Gemeindejugendpflegerin Petra Baier hat auch heuer wieder eine Sammelaktion zugunsten der Pockinger Tafel gestartet und hat nun einen Kofferraum voll mit Lebensmitteln und Sanitärartikeln an die Tafel-Verantwortlichen überreicht. Diese betonten bei der Übergabe, dass gerade die Adventszeit bestens dafür geeignet sei, Kindern und Jugendlichen nahezubringen, dass es auch in unserer Region viele Mitmenschen gibt, die nicht auf der Sonnenseite unserer Gesellschaft leben und dringend Hilfe brauchen. Bei dieser Gelegenheit bedankten sich die Tafel-Verantwortlichen für die Großzügigkeit der Unterstützer und Sponsoren. Die finanziellen Beiträge im laufenden Jahr hätten maßgeblich dazu beigetragen, dass die Pockinger Tafel ihre gemeinnützigen Aufgaben erfüllen konnte. Spendenübergabe (v.l.): Petra BaierEveline Oswald und Georg Schieb.
red/Foto: red

 

 

100 Familientaschen für die Pockinger Tafel

PNP 07.12.2023

Pocking. Das Mutter-Kind-Hilfswerk e.V. unterstützt auch dieses Jahr wieder die Pockinger Tafel mit 100 gepackten Familientaschen, in denen sich Lebensmittel und Hygieneartikel befinden. Hilfe, die direkt ankommt, ist Nadine Espey (Foto l.), Vorstandsvorsitzende des Mutter-Kind-Hilfswerk e.V., besonders wichtig. Deshalb war sie kürzlich auch wieder selbst bei der Übergabe der 100 Familientaschen zusammen mit Ursula Schmitz (3.v.l.) bei der Tafel Pocking. Angelika Strangmüller (2.v.l.), Vorsitzende der Tafel Pocking e.V., und Tafel-Schriftführerin Marianne Heiß (r.) nahmen die wertvolle Spende entgegen. Bereits seit 2010 engagiert sich das Mutter-Kind-Hilfswerk für diese Einrichtung. Die Tafel ist jedes Jahr sehr dankbar für diese Geste und kann damit diejenigen in der Region unterstützen, die Hilfe am dringendsten benötigen.

 

 

Hilfe ist notwendiger, als viele denken

In Deutschland leben rund zwölf Millionen Menschen in Einkommensarmut oder sind unmittelbar von ihr bedroht: Dazu zählen Arbeitslose (darunter viele Alleinerziehende), Geringverdiener und Senioren mit niedriger Rente. Die meisten von ihnen kommen trotz Sparsamkeit nur schwer über die Runden. Wenn das Geld knapp ist, wird häufig bei der Ernährung gespart. Die Pockinger Tafel unterstützt wöchentlich hunderte Menschen aus unserer Region mit Nahrungsmitteln. Und die Zahlen steigen stetig an.

Was wird benötigt?

Insbesondere frisches Obst und Gemüse sowie Milch und Fleisch werden zu Luxusgütern, die sich die Betroffenen oft nicht leisten können. Gleichzeitig fallen täglich in Supermärkten, ind Hotels und Restaurants, auf Veranstaltungen, Wochenmärkten oder im Einzel- und Lebensmittelgroßhandel große Mengen Lebensmittel an, die im Wirtschaftskreislauf nicht mehr verwendet werden, obwohl ihr Zustand noch einwandfrei ist. 

Wem wird geholfen?

Bedürftig sind für die Tafeln alle Menschen, die nur über wenig Geld im Monat verfügen können, z.B. weil sie eine kleine Rente haben, Arbeitslosengeld I oder II, Sozialhilfe oder Grundsicherung beziehen. Damit die Hilfe auch da ankommt, wo sie am dringendsten benötigt wird, lassen sich die Tafeln die Bedürftigkeit ihrer Kunden durch offizielle Dokumente nachweisen. Grundsätzlich gilt jedoch: Die Tafeln helfen allen Menschen, die der Hilfe bedürfen.

Die Tafeln bemühen sich um einen Ausgleich: Sie sammeln überschüssige Lebensmittel, die sonst vernichtet würden und verteilen diese an sozial und wirtschaftlich benachteiligte Menschen - kostenlos oder zu einem symbolischen Betrag. Eine Idee, von der alle profitieren: Bedürftige erhalten qualitativ hochwertige Nahrungsmittel, Lebensmittelspender übernehmen soziale Verantwortung und reduzieren Entsorgungskosten.

 

 

 

Unterstützen Sie die Arbeit der Pockinger Tafel
- helfen macht Freude! -